Musenküsse – Römisches Haus

Römisches Haus

Der zum Bau des Römischen Hauses Anregende hieß Johann Wolfgang von Goethe. Bekanntlich wurde dieser von vielen Musen geküsst. Vielleicht auch deshalb werden im Innern die Musen geehrt. Die Heiligtümer der Musen heißen Museion. Daraus entstand unser Wort Museum. Das Römische Haus ist ein solches. In Weimar wird nun derzeit ein neues Museum für weitere, Generationen nach Goethe, von den Musen geküsste Künstler gebaut. Für den Baukörper selber hätten sich einige Weimarer doch ein intensiveres Musen-Architekten-Küsschen gewünscht. Aber Musen sind nun mal eigenwillig, beliebig küssen sie nicht.

Der Römische-Haus-Besuch  – ein Wunsch von Carsten

© 2016. YVONNE ANDRÄ. All rights reserved

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar